uk     france     italy

Wer kann im Blog berichten?

Der Webmaster und die anderen Vorstandsmitglieder haben Zugriff, um Blog-Beiträge zu erfassen. Beiträge können aber von jedermann einem Vorstandsmitglied zugestellt werden!

Geneal-Forum

Paul JudPaul Jud, Einsiedeln, informierte gut 30 Teilnehmende am ersten Vortrag der Wintersaison 2015/2016 über die Juds.  Mit gut recherchierten Aussagen ging er in einem spannenden Referat über die verschiedensten Elemente rund um dieses sehr alte Gasterländer Geschlecht ein. Zum Einstieg gab es verschiedene Deutungen zum Familiennamen in der Schweiz wie in Deutschland. Klar kam dabei zum Ausdruck, dass man nicht mit Sicherheit sagen kann, woher der Name ursprünglich kommt.

Erläuterungen zu den Juds im Gaster, dann in Benken gefolgt von verschiedenen Jud-Wappen (Benken/Maseltrangen, Schänis, Deutschland und einer Wappenscheibe in der alten Kirche auf Maria Bildstein) wurden abgelöst von berühmten/bekannten Juds aus den Jahrhunderten. Das Bild wurde abgerundet durch Informationen der eigenen Familie, der Vorfahren, deren verschiedenste Berufe (Tagwenvogt, Recker, Nagelschmied, Leichwagenfahrer, Kirchenopfer-Einzüger, Sticker, Bauer) und der Wohnorte. Der Familienstammbaum ist bis 1650 (Georgius Jud) erforscht. Bildmaterial rundete die Fakten ab.

Jud Ursprung und Gegenwart

Ein höchst interessanter Anlass, gefolgt von verschiedensten Diskussionen. Zufriedene Gesichter bei den Teilnehmenden! Ein guter Start in die diesjährige Saison!

Jud Diskussionen nach dem Vortrag

×

Cookies: Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.