uk     france     italy

Wer kann im Blog berichten?

Der Webmaster und die anderen Vorstandsmitglieder haben Zugriff, um Blog-Beiträge zu erfassen. Beiträge können aber von jedermann einem Vorstandsmitglied zugestellt werden!

Geneal-Forum

Vom 30. September bis 2. Oktober 2016 fand in Bregenz der wohl wichtigste Anlass der deutschsprachigen Genealogen statt. Die Werkstattbühne des Festspielhauses berherbergte den Veranstalter, die Deutsche Arbeitsgemeinschaft genealogischer Verbände e.V. (DAGV). Organisator des Anlasses war die Interessengemeinschaft Ahnenforscher Ländle, der Landesverein für Familienforschung in Vorarlberg. Ein attraktives Angebot an Ausstellern und ihren Produkten wie auch an Vorträgen luden Genealoginnen und Genealogen sowie Interessierte ein, dem Motto "Am See forschen - den See erleben" und der Einladung zu folgen, was dann auch einige hundert Besucher machten.

Aus der Schweiz war die SGFF, die Schweizerische Gesellschaft für Familienforschung zusammen mit der GHGO als Aussteller am Anlass präsent. Zudem haben Wolf Seelentag (Grundlagen der Familienforschung in der Schweiz) und Heinz Riedener (Regelung des genealogischen Nachlasses [in der Schweiz]) je einen Vortrag gehalten. Interessant zu verfolgen waren die vielen Besuche am "Schweizer Stand" und die Fragen, die dort adressiert wurden. Dank der Beratung wussten die Interessenten anschliessend, wie sie am besten mit ihrer Forschung in der Schweiz vorgehen und waren dankbar für die Unterstützung.

Genealogentag Bregenz

Sehr interessant waren natürlich auch die Besuche der anderen Aussteller und der Dialog mit Verbänden, Organisationen und Referenten. Für die Stand-Mannschaft kam dann wohl der Teil "den See erleben" an diesen Tagen etwas zu kurz. Aber Bregenz ist ja auch ohne Genealogentag einen Besuch wert!

×

Cookies: Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.